Azjol-Nerub

Einleitung

Der einst mächtige Stamm der Taunka wurde aus seinem Dorf im Westen der Drachenöde vertrieben. Unter ihrer ehemaligen Niederlassung klafft nun ein gewaltiges Loch, die Grube von Narjun. Aus ihr klettern Scharen von Spinnenwesen empor und vergiften die Umgebung. Das Ausmaß der Nerubianischen Armeen ist jedoch verschwindend gering, verglichen mit dem was unter der Oberfläche lauert. Denn das Höhlengeflecht führt geradewegs hinab zum Spinnenkönigreich Azjol-Nerub.

Azjol-Nerub der gleichnamigen Instanzgruppe ist ein Dungeon für fünf Spieler in der Drachenöde (Südsüdwesten) Nordends. Es ist das dritte Dungeon, das Spieler in der Erweiterung von World of Warcraft, Wrath of the Lich King, erkunden können. Während die Instanz selbst eine der kürzesten überhaupt ist, fordert der Schwierigkeitsgrad der Instanz bereits schnelles Reaktionsvermögen der Abenteurer. Mit einem eingespielten Team und guter Ausrüstung kann die Instanz aber schon von Spielern der 70. Stufe durchquert werden.

Geschichte

Als der Lichkönig Nordend erreichte, war Azjol-Nerub ein mächtiges Reich. Eisernem Widerstand zum Trotz gelang es den Streitkräften der Geißel jedoch, das unterirdische Königreich zu erobern und seine Bewohner, die Neruber, zu vernichten. Das riesige, nach Jahren des Kriegs und der Zerstörung vernarbte Reich ist nun an zwei Fronten besetzt: Im Oberen Königreich patrouillieren untote Neruber die Ruinen ihrer Heimat und bewachen Gelege von Eiern, denen eines Tages eine neue Generation von Geißel-Kriegern entschlüpfen werden. Währenddessen rührt sich in den Tiefen des Alten Königreiches Ahn’kahet ein anderer Feind: die Gesichtslosen. Nur wenig ist von diesen schrecklichen Wesen bekannt, aber man munkelt, dass sie einer bösen Macht, die tief unter Nordend haust, zu Diensten sind. Würden die untoten Neruber und ihre verderbten Eier vernichtet werden, so wäre dies ein gewaltiger Schlag gegen den Lichkönig – jedoch ist auch die Eliminierung der mysteriösen Gesichtslosen unerlässlich, soll das gefallene Reich jemals wieder auferstehen.

Der Weg zur Instanz

Bildschirmfoto

Der Eingang zum Spinnenkönigreich Azjol-Nerub befindet sich im Nordwesten der Drachenöde. Auf halben Wege vom Flüchtlingslager der Taunka und der Orc-Festung Agmars Hammer. Spieler, welche die Drachenöde zum ersten Mal erkunden, sollten daher aus dem Osten der Boreanischen Tundra anreisen.

Der nahegelegenste Flugpunkt für die Horde ist Agmars Hammer. Da Azjol-Nerub unter der Erdoberfläche liegt, müsst ihr über die Grube von Narjun [27;50] hinab klettern. Wenn ihr dort in eines der beiden Löcher springt, könnt ihr den Versammlungsstein [26,51] für Azjol-Nerub und Ahn'kahet bereits erblicken.

Quests

Vergesst die Eier nicht!
Diese Quests erfordert keinerlei Vorquests. Ihr erhaltet sie direkt vor dem Eingang der Instanz. Die zu zerstörenden Eier befinden sich kurz hinter dem Instanz-Eingang rund um die Trash-Packs des ersten Bosses Krik'thir. Zerstörte Eier zählen für die gesamte Gruppe.

Erstellt von Pandur | am 08.08.2008 | aktualisiert am 19.01.2010

Karte der Instanz
Karte
Ladebildschirm
Loadscreen
Instanzeingang
Karte
Ort
Drachenöde [Nordend]
Thema
Spinnenkönigreich
Stufenbereich
72-74 (normal)
80-82 (heroisch)
Gegenstandsstufe (n/h):
Heroisch-Punkte
Ruf
1.260 (heroisch)
Quests: 2
Eingeführt mit Patch:
3.03 (13.11.2008)