Schwarzfelstiefen (Blackrock Depths)

Einleitung

Die Schwarzfelstiefen ist eine 5-Mann-Instanz, die zum Launch der World of WarCraft eingeführt wurde. Sie ist bis heute die größte 5-Spieler-Instanz des Spiels. Um die gesamte Instanz auf Stufe 50-55 zu durchqueren braucht ihr ca. vier bis sechs Stunden. Was zum einen an den verworrenen Gängen, als auch unzähligen Quests liegt. Die Stufen der Gegner reichen von 48 - 56. Weshalb ihr die Instanz besser in mehreren Anläufen mit kleinen Pausen absolvieren solltet. Das ist u.a. zu empfehlen, weil ihr ohnehin für einige Quests in eure Heimatstadt zurückkehren müsst.

Die Instanz war während der klassischen World of WarCraft Zeiten eine der meist aufgesuchtesten Instanzen, weil hier die Zugangsquest für die erste Schlachtzug-Instanz, dem Geschmolzenen Kern, stattfand (mittlerweile nicht mehr erforderlich). Darüber hinaus ist sie bis Heute der einzige Ort, an dem Dunkeleisenerz eingeschmolzen werden und die Barren zu Waffen und Rüstungen verarbeitet werden können. Ferner können die Rezepte für Feuerschutzkleidung aller Art (Stufe 60) nur in der Taverne der Instanz erworben werden.

Heutzutage wird die Instanz hauptsächlich von Ingenieuren aufgesucht, da nur hier das Schema für den Feldreparaturbot 74A erlernt werden kann und dieser Anforderung für den Reperaturroboter der 4. Generation, Jeeves, ist. Mit der Einführung des Braufestes hat Blizzard der Spielergemeinde außerdem Düsterbräus Fernbedienung spendiert. Ein äußerst hilfreiches Utensil, mit dem ihr eure gesamte Gruppe von jedem Ort der Welt in den Grimmigen Grunzer, der Taverne der Schwarzfelstiefen, transportieren lassen könnt. Auf diese Weise könnt ihr die Instanz bereits im zweiten Abschnitt beginnen.

Geschichte

In dem vulkanischen Labyrinth, das von der einstigen Hauptstadt der Zwerge des Düstereisenklans übriggeblieben ist, herrscht nun Ragnaros der Feuerfürst über die Abgründe des Schwarzfels. Ragnaros ist es gelungen, das Geheimnis zu lüften, wie Leben aus Stein erschaffen werden kann. Nun plant er, sein neu gewonnenes Wissen dazu einzusetzen, eine Armee unaufhaltsamer Golems zu schaffen, die ihm bei der Eroberung des Schwarzfels helfen sollen. Vollkommen besessen von dem Gedanken daran, Nefarian endlich zu vernichten, wird Ragnaros alles tun, um seinen Konkurrenten aus dem Weg zu räumen.

Der Weg zur Instanz

Bildschirmfoto
Bildschirmfoto

Die Instanz befindet sich im gewaltigen Schwarzfels, der zwischen der Sengenden Schlucht und der Brennenden Steppe thront. Beide Seiten erreichen ihn spielend leicht, indem sie den Flugpunkt der Thoriumspitze ansteuern und von dort aus südlich in den Berg vordringen. Der Weg zum Eingang beginnt im Osten auf der gewaltigen Kette. Lauft diese bis zur mittleren Insel herab. Dort findet ihr bereits den Versammlungsstein der Schwarzfelstiefen. Von hier aus braucht ihr nur noch dem gewundenen Weg in die Tiefen folgen. Dieser mündet nach einigen Metern in ein freies Höhlenareal, an dessen Ende sich der Eingang der Instanz befindet.

Quests

Quests für beide Fraktionen

Das Herz des Berges:
Die Quest beginnt am Flammenkamm, im Nordosten der Brennenden Steppe, bei Maxwort Funkelglanz. Er bittet euch den Dunkelzwergen einen Edelstein, das Herz des Berges, zu entwenden, welcher im Tresorraum der Schwarzfelstiefe schlummert. Zur Öffnung des Tresors sind zwölf Reliktkassettenschlüssel von Nöten, die von allen Dunkelzwergen fallen im Gefängnisabschnitt gelassen werden.

Sobald ihr zwölf Schlüssel zusammengesammelt habt, könnt ihr damit beginnen die Reliktkassetten zu öffnen. Die letzte Kassette solltet ihr eurem Tank überlassen und zuvor den Raum mit der restlichen Party verlassen. Denn mit dem Öffnen dieser werden die vier Golems aktiv und Wachmann Stahlgriff spawnt am Eingang des Tresorraumes. Versucht eure Angriffe auf einen Gegner zu konzentrieren, um so schnellstmöglich die Gefahr zu bannen.

Der Liebestrank:
Der Liebestrank ist einer der Wege, die Taverne "Zum Grimmigen Säufer" der Schwarzfelstiefen über den Hinterausgang zu verlassen. Die Quest, welche ihr dort von der Sukkubus Herrin Nagmara erhaltet, muss jedoch komplett außerhalb der Instanz erledigt werden (eine der Zutaten ist z.B. Erz von den Riesen Azsharas). Somit ist die Quest erst bei einem weiteren Durchlauf lösbar. Bei Übergabe des Trankes verlässt Nagmara mit ihrem Opfer, Rocknot, die Taverne über den Hinterausgang und lässt diesen somit offen.

Dunkeleisen-Erbe:
Das Dunkeleisen-Erbe ist eine der ersten Quests, die ihr erledigen solltet. Da sie euch mit dem "Schlüssel zur Schattenschmiede" belohnt, welchen ihr benötigt, um sämtliche Türen in den Schwarzfelstiefen zu öffnen und das Haupttor an der Dunkeleisenstraße zu schließen. Was euch wiederum den Weg zu General Zornesschmied, der Taverne und dem restlichen hinteren Bereich des Gewölbes ermöglicht.

Damit ihr das Erbe antreten könnt, müsst ihr jedoch zunächst sterben, denn die Quest erhaltet ihr von Franclorn Schmiedevaters Geist, welcher nur aus der Geisterebene zu sehen ist. Ihr stolpert im Schwarzfels quasi über ihn auf eurem Weg zurück zur Instanz. Nachdem ihr die 2. Quest von ihm angenommen habt, dürft ihr euch Wiederbeleben lassen bzw. die Instanz betreten.

Bildschirmfoto

Schlagt euch einen Weg über den Ring des Gesetzes (Arena) an den Feuerelementaren und am Tresorraum vorbei in Richtung Lord Incendius und der Schattenschmiede. Auf dem Weg davor patrouilliert Fineous Dunkelader, der den Kriegshammer Eisenfell bei sich trägt. Ausgestattet mit dem Hämmerchen geht es zurück in Richtung Arena. Geht jedoch nicht rechts auf die Tribüne der Arena, sondern geradeaus den Gang weiter, zum Schrein von Thaurissan und platziert den Hammer in der Hand von Franclorn Schmiedevaters Statue. Et voilà, der Schlüssel ist euer.

Ribbly Screwspigot:
Die Quest beginnt am Flammenkamm, im Nordosten der Brennenden Steppe, bei Yuka Schraubstutz. Ribbly Schraubstutz und seine drei Schläger residieren in der Taverne der Schwarzfelstiefen. Um dort hin zu gelangen, müsst ihr den Schlüssel zur Schattenschmiede (siehe Dunkeleisenerbe-Quest) besitzen. Schließt mit diesem das Tor zur Dunkeleisenstraße im Wachraum und setzt euren weg an Golemlord Argelmach vorbei zur Taverne fort. Zieht euch in der Taverne in den Vorratsraum (Vorne links) zurück und sendet euren Tank aus, um Ribbly zu beleidigen und ihn mit samt Gefolge in den Raum zu pullen. Dort könnt ihr ihn ungestört überwältigen, ohne die Aggression der anderen Tavernenbesucher auf euch zu ziehen.

Abstimmung mit dem Kern:
Die Vorquest für die Schlachtzug-Instanz, Geschmolzener Kern, ist zum Betreten dieser Instanz nicht mehr erforderlich, lässt sich aber dennoch weiterhin leicht erledigen. Auf dem Weg zur Instanz, trefft ihr bei eurem Abstieg auf Lothos Felsspalter, der euch die entsprechende Quest gibt. In der Instanz selbst gibt es zwischen der Halle der sieben Zwerge und dem Lyzeum eine kurze Passage auf der rechten Seite, die zum Eingang des Geschmolzenen Kerns führt. Vor dem Eingang auf der linken Seite findet ihr im Fels die Lösung dieser Quest.

Horde-Quests

Bildschirmfoto

Aufstieg der Maschinen:
Hierophant Theodora Mulvadania in Kargath beauftragt euch zur Brennenden Steppe zu reisen und dort von den Golems im Norden 10 Elementarsplitter zu sammeln. Ist der Auftrag ausgeführt, erhaltet ihr von Lotwil Veriatus (östlich von Kargath) 10 intakte Elementarkerne (von den Golems aus der Schwarzfelstiefe) zu sammeln und den Golemlord Argelmach auszuschalten.

Die Splitter lassen sich am Besten von den Golems in der Halle des Handwerks (bei Fineous Dunkelader) beschaffen. Ihre Lordschaft hingegen befindet sich in dem Raum direkt vor der Taverne. Der Kampf gegen ihn ist nicht sonderlich einfach. Auf Grund der großen Angriffskraft des Lords und seiner zwei Golem-Bodyguards, sollte niemand anders als der Krieger der Gruppe die Aggro bekommen. Alles andere führt zum sofortigen Tod des Gruppenmitgliedes. Zudem empfiehlt es sich, eventuelle sekundäre Heiler (Schamanen/Paladine) ebenfalls zum Heilen abzustellen.

Disharmonie des Feuers und der Flamme:
Die Disharmonie der Flamme ist die erste Quest, die ihr von Donnerherz (einem Mitglied der Expeditionsgruppe) aus Kargath bekommt. Hierzu braucht ihr die Instanz selbst nicht zu betreten. Der Feuerelementar, Übermeister Pyron, patrouilliert auf der Passage direkt vor dem Eingang der Instanz. Schaltet ihn aus und holt euch die Folgequest, Disharmonie des Feuers, von Donnerherz ab.

Diese Quest kann wiederum gut zusammen mit dem Dunkeleisenerbe oder dem Aufstieg der Maschinen gemacht werden, da sich Lord Incendius direkt hinter Fineous Dunkelader und seinen Golems befindet. Räumt das Areal vor Incendius zunächst gut auf und zieht den Elementarlord daraufhin zurück in einen von Mauern umringten Raum. Denn ihre Lordschaft hat die Eigenschaft Spieler zurück zu schleudern. Was bei einem offenen Kampf auf seiner Plattform in einem unfreiwilligem Lavabad endet.

Kommandant Gor'shak und die königliche Rettung:
Vor Beginn dieser Quest müsst ihr die Disharmonie des Feuers Quest erfüllt haben. Erst danach gibt euch Galamav in Kargath den Auftrag Kommandant Gor'shak ausfindig zu machen. Der leichte Teil besteht darin ihn zu finden. Klappert einfach von der Hauptkammer aus, die Höhle in südlicher Richtung ab. In einer der Zellen solltet ihr fündig werden. Den passenden Schlüssel zu Tür, erhaltet ihr von Verhörmeisterin Gerstahn ganz im Süden. Lasst alle Gruppenmitglieder die 1. Quest (Kommandant Gor'shak) einlösen und die Energievorräte auffrischen, bevor einer aus der Gruppe die 2. Quest (Was ist los?) annimmt. Stellt euch auf einen harten Kampf ein, denn in den folgenden Sekunden wollen 6 oder 7 Schergen dem Kommandanten das Leben nehmen und es liegt einzig und allein an euch, dieses zu verhindern. Ist der Kampf überstanden, gilt es Kharan Mighthammer in der gegenüberliegenden Zelle einen Besuch abzustatten. Denn er hält weitere Informationen zum Verbleib der Prinzessin bereit, welche ihr umgehend zu Thrall nach Ogrimmar bringen solltet.

Bildschirmfoto
Bildschirmfoto

Nach einem längeren Gespräch mit Thrall (erste Quest umgehend wieder abgeben) erhaltet ihr den Auftrag zur königlichen Rettung, der Hauptaufgabe der Schwarzfelstiefen. Die Erfüllung dieser ist der mit Abstand schwierigste Teil der Instanz. Nicht nur, dass ich euch bis zum Thronsaal durch kämpfen müsst, nein, ihr dürft auch die Prinzessin nicht töten, welche Imperator Thaurissan im Kampf ständig heilt. Denn wenn Prinzessin Bronzebeard den Kampf nicht übersteht, habt ihr keine Chance die Quest abzugeben. Abgesehen von ihren Heilzaubern, ist der Kampf wenig spektakulär. Das einzige, auf das ihr achten müsst, ist dass Dagran immun gegen Magie wird, sobald er an Größe gewinnt.

Anmerkung: Wenn eine Gruppe, deren Mitglieder alle die "Königliche Rettung" Quest abgeschlossen haben, die Schwarzfelstiefe betritt, befindet sich Prinzessin Bronzebeard nicht mehr an der Seite des Imperators. Stattdessen wird er im Kampf von Hohepriesterin Thaurissan unterstützt, die einige wirklich gute Gegenstände zurücklässt!

Das letzte Element:
Einen schicken Ring für Zauberkundige winkt euch, wenn ihr Vivian Lagrave aus Kargath 10 Essenzen der Elemente beschafft. Die Quest wird jedoch erst verfügbar, wenn ihr Übermeister Pyron getötet habt. Die Essenz selbst kann von jedem Elementar innerhalb der Instanz gesammelt werden.

Bildschirmfoto

Sofort töten:
Der Steckbrief in Kargath hat eine Belohnung zur Ermordung von Dunkeleisen-Zwergen ausgeschrieben. Die erste Quest dieser Reihe (SOFORT TÖTEN: Dunkeleisen-Zwerge) könnt ihr in der Eingangshalle und der umgebenen Gänge erfüllen. Bei Quest Nummer 2 (SOFORT TÖTEN: Hochrangige Dunkeleisen-Beamte) wird es schon etwas schwieriger. Sanitäter und Soldaten können zwar vereinzelt im Dungeon gefunden werden, doch die Offiziere lassen sich nur auf der Dunkeleisenstraße (der Weg der zu Bael'Gar führt) in größeren Mengen erlegen.

In Folge dieser Quest, gibt euch Lexlort auf dem Turm in Kargath, den Auftrag Grark Lorkrub ausfindig zu machen. Grark ist in der Schwarzfelsfestung in der Brennenden Steppe (außerhalb der Instanz) zu finden. Selbstverständlich lässt er sich nicht einfach überwältigen. Wenn ihr versucht ihm die Fesseln anzulegen, wird er aggressiv. Erst nachdem ihr seine Trefferpunkte auf ein Drittel gestutzt habt, endet die Quest und die Eskortquest beginnt.

Auf seinem Weg zum Schwarzfels spawnen zahlreiche Gegnergruppen. Alles beginnt auf dem Weg über den ersten Hügel mit einem 4er Trupp Dunkelzwergen. Das darauf folgende Drachenlager scheint nahezu unmöglich (die Biester wirken Zauber, die ihren Feuerschaden erhöhen und Grark Lorkrub hält für den Kampf keine Sekunde an) zu bezwingen zu sein. Die sicherste Methode ist, Grark alleine durchlaufen zu lassen, da die Drachenkin ihn ebenso ignorieren, wie er sie. Anschließend spawnt am Fuße der Brücke zum Schwarzfels eine Gruppe bestehend aus 2 Elite und 2 Non-Elite Mobs, welche ihr wiederum bekämpfen müsst. Kurz vor dem Eingang setzt sich das Spektakel mit 3 Drachen. Im Inneren tauchen wiederum 5-6 Non-Elite-Mobs auf, die ihr besonders schnell ausschalten müsst, da Grark für den Kampf nicht anhält und ihr nicht außerhalb seiner Reichweite geraten dürft (wodurch die Quest gescheitert wäre). Zum krönenden Abschluss erscheinen 2 Drachen.
Das Finale der Questreihe ist die "Operation: Tod dem Zornesschmied". Nach dieser strapazierenden Questreihe ist der Auftrag General Zornesschmied zu töten eine Leichtigkeit. Das Einzige, worauf ihr achten müsst, ist das der General Verstärkung bekommt (die über die Treppe anrückt) sobald er unterhalb des letzten Drittels seiner Trefferpunkte fällt.

Verlorenes Donnerbräurezept:
Die königliche Apothekervereinigung der Unterstadt ist wie immer an allem interessiert, was sich vermischen oder brauen lässt. So schicken sie euch auch zu Vivian Lagrave in Kargath. Welche euch den Auftrag gibt das Rezept für ihr Ale, Donnerbräu Lager, zurückzuholen, das ihnen von Hurley Pestatem gestohlen wurde. Die Quest selbst spielt in der Taverne "Zum Grimmigen Säufer" (dem einzigen Ruhepunkt) der Schwarzfelstiefen. Zieht euch dort in den Raum vorne links zurück und zerschlagt die drei Donnerbräu Fässer. Empört von dieser Freveltat stürmt ein Trupp Dunkelzwerge herein, den es zu dezimieren gilt. Bei einem der erschlafften Körper solltet ihr fündig werden. Im Anschluss an diese Quest gibt es jedoch dicke Luft in der Taverne. Eine Brandwache und zwei Dunkelzwerge bewachen fortan den Hinterausgang. Weshalb es sich anbietet, diese Quest am Ende eines Runs zu vollenden.

Allianz-Quests

Übermeister Pyron und Incendius! (Allianz):
Übermeister Pyron ist die erste Quest, die ihr von Jalinda Sprig in der Brennenden Steppe erhaltet. Hierzu braucht ihr die Instanz selbst nicht zu betreten. Der Feuerelementar, Übermeister Pyron, patrouilliert auf der Passage direkt vor dem Eingang der Instanz. Schaltet ihn aus und holt euch die Folgequest, Incendius!, von Jalinda Sprig ab.

Diese Quest kann wiederum gut zusammen mit dem Dunkeleisenerbe gemacht werden, da sich Lord Incendius direkt hinter Fineous Dunkelader und seinen Golems befindet. Räumt das Areal vor Incendius zunächst gut auf und zieht den Elementarlord daraufhin zurück in einen von Mauern umringten Raum. Denn ihre Lordschaft hat die Eigenschaft Spieler zurück zu schleudern. Was bei einem offenen Kampf auf seiner Plattform in einem unfreiwilligem Lavabad endet.

Hurley Pestatem:
Ragnar Donnerbräu in Kharanos (Dun Morogh) ist sehr erboßt darüber, dass ihm Hurley Pestatem das Donnerbräurezept gestohlen hat. Die Quest entsendet euch in der Taverne "Zum Grimmigen Säufer" (dem einzigen Ruhepunkt) der Schwarzfelstiefen. Zieht euch dort in den Raum vorne links zurück und zerschlagt die drei Donnerbräu Fässer. Empört von dieser Frefelstat stürmt ein Trupp Dunkelzwerge herein, den es zu dezimieren gilt. Bei einem der erschlafften Körper solltet ihr fündig werden. Im Anschluss an diese Quest gibt es jedoch dicke Luft in der Taverne. Eine Brandwache und zwei Dunkelzwerge bewachen fortan den Hinterausgang. Weshalb es sich anbietet, diese Quest am Ende eines Runs zu vollenden.

Feine Sachen:
Diese Quest von Oralius in der Brenneden Steppe lässt sich spielend leicht bei eurem ersten Ausflug in die Schwarzfelstiefen erledigen. Die 20 begehrten Dunkeleisengürteltaschen lassen quasi alle Dunkeleisenzwerge fallen, denen ihr im Gefängnisbezirk begegnet.

Sonstiges

Thoriumbruderschaft

Die Schwarzfelstiefen sind Hauptsitz der Thoriumbruderschaft. Zwar bekommt ihr in der Instanz keinen Ruf durchs Töten von Gegnern für diese Fraktion, jedoch könnt ihr hier in Massen Dunkeleisenerz abbauen, welches sich wiederum gegen Ruf eintauschen lässt. Als Belohnung könnt ihr euch dann bei Lokhtos Düsterfeilsch im Grimmigen Grunzer Rezepte kaufen. Diese waren im Grundspiel notwendig, um Feuerschutzkleidung für den Kampf gegen Ragnaros im Geschmolzenen Kern und zahlreiche Pechschwingenhort-Bosse herzustellen.

Erstellt von Pandur | am 18.07.2004 | aktualisiert am 21.07.2010

Karte der Instanz
Karte
Instanzeingang
Karte
Ort
Der Schwarzfels [Östliche Königreiche]
Thema
Festung der Dunkelzwerge
Stufenbereich
48-56
Gegenstandsstufe:
Quests: 43
Erfolge: 1
Belohnungen der Questreihe dieser Instanz:
Eingeführt mit Patch:
1.0 (23.11.2004)